Auch die Damen hatten bei der Festlegung der Weine fürs Pankratius-Schützenfest im August ein gewichtiges Wort mitzureden

Pankratius-Schützen suchen Weine für Schützenfest im August aus

Gescher Zeitung vom 03.04.2019

Gescher. Zahlreich erschienen waren Gruppenführer, Offiziere und Vorstände der St. Pankratius-Schützengilde mit Begleitung im „Cheers“, um zusammen mit Festwirt Edmund Stockhorst und Martin Pollmann von der Weinhandlung Secco (Gescher) die erlesenen Weine für das diesjährige Schützenfest auszusuchen.
Mit Spannung warfen die Anwesenden nach dem Eintreffen bei bestem Frühlingswetter die ersten Blicke auf die Stimmzettel, auf denen eine Auflistung der zu verkostenden  Weine zu finden war. Nach einleitenden Worten des Präsidenten Bernd Theo Grimmelt und von Edmund Stockhorst übernahm Martin Pollmann die Leitung durch den Abend und warnte humorvoll vor, dass „der eine oder andere“ sich heute am Wein verschlucken werde.
Mit vielen interessanten und witzigen Anekdoten ging es durch den fröhlichen Abend. Die Schützenfestbegeisterten bewerteten die sieben Weine, die zur Verkostung standen, mit Punkten von eins bis zehn. Das Ergebnis am Ende des Abends war ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Resultat einer bunt gemischten Weinkarte von trocken bis lieblich, bei der jeder während des Festes im August auf seinen Geschmack kommen wird. Als nächstes freuen sich die Pankratius-Schützen auf das traditionelle Maibaumaufstellen am Pfingstwochenende.


Die Fotos der Weinprobe findet Ihr hier 

 

Foto: cocoparisienne / PixabayAm 25.05.2019 findet die erste gemeinsame Pättkestour der Offziere, Gruppenführer, Vorstände und Ehemalige jeweils mit Partner statt.
Euch erwartet ein schöner Nachmittag mit einem schönen Abschluss in gemütlicher Runde. Der Unkostenbeitrag liegt bei € 15,- je Person.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 10.05.2019 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0172 / 275 1239 oder 0171 / 993 6381
Ihr benötigt einen Fahrdienst? Kein Problem - bitte bei der Anmeldung angeben!

(Foto: cocoparisienne / Pixabay)

 

 

 

 

 

 

Kaffee und Kuchen für die Throngemeinschaften und EhemaligenZu einem besonderen Treffen hatten die Allgemeinen Bürgerschützen Gescher von 1605 – St. Pankratius Schützengilde e.V. ins Hotel „Zur Krone“ aufgerufen: Die Throngemeinschaften und langjährigen, ehemaligen Vorstände und Offiziere der Schützengilde waren zu einem gemütlichen Kaffeetrinken eingeladen. Knapp 90 Personen folgten trotz eisiger Temperatur der Einladung der Gilde. 

Bei Kaffee und Kuchen kamen sie schnell ins Gespräch und schwelgten in Erinnerungen an vergangene Schützenfeste und Aktionen der Gilde. Auch der große Altersunterschied der Gäste stellte dabei kein Hindernis dar. Nach dem gemütlichen Teil kam Bernd Theo Grimmelt, Präsident der Schützengilde, auf die neue Vereinsfahne zu sprechen. Die aktuelle Fahne habe immerhin schon über hundert Jahre auf dem Buckel und wurde in der Zwischenzeit mehrfach restauriert, hieß es. Leider sei der Materialzustand inzwischen so schlecht, dass eine Neuanschaffung unabdingbar sei. Deshalb hätten die Pankratius-Schützen nach umfangreicher Anbieterauswahl eine neue Fahne in Auftrag gegeben, die in den nächsten Monaten eintreffen werde.
Zum Abschluss hatte das Vorbereitungsteam eine kurzweilige Diashow mit den Fotos von Schützenfesten und weiteren Highlights ab dem Jahr 1977 bis heute erstellt. Viele Erfahrungen und Anekdoten aus den letzten Jahrzehnten der Gilde wurden bis in den frühen Abend in gemütlicher Runde ausgetauscht. Die Pankratius-Schützen freuten sich, dass so viele altgediente Offiziere und Vorstände sowie Throngemeinschaften diesen Nachmittag zu etwas Besonderem machten. Einig waren sich alle Beteiligten: das Treffen soll wiederholt werden.

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok